monthly

Mach was du willst!

Donnerstag, April 30, 2015Xeni

Ja, genau das hat der April getan. Eigentlich darf man's ja auch gar nicht anders erwarten. Das Wetter war wirklich ein Mix aus allem. Wir hatten hier im Norden Schnee -den wir im Januar nicht hatten, Hagel, Sonne, Wolken in allen Größen, Regen natürlich auch, Kälte und das nicht zu wenig und ja doch man kann's kaum glauben -auch mal zwei drei Tage 18-20 Grad. 
Gut, genug über's Wetter gesprochen, es gibt ja auch noch ein paar andere Dinge im Leben. Die Fotografie natürlich. Wir hatten Berufsschule yeiii. Das einzig coole an Berufsschule ist, dass wir auch mal zwei drei halbe Nachmittage frei haben. Ansonsten kann man mich mit Schule jagen. Das mein ich ernst. 

Was ganz cool war: Wir haben eine Aufgabe bekommen wo es 24 Themen (Überschriften) gab, wozu wir 24 Ideen aufschreiben mussten. Themen waren z.B. Hier bin ich, Umsonst, Fundstück, Unter einer Decke, Zum Glück etc. 5 davon sollten wir uns aussuchen und dann mit der Kamera losziehen. Zwei Kameras unter 13 Leuten, das bedeutet KRIEG. -Nein Spaß, das bedeutete nur dass jeder schnell seine fünf Themen durchfotografiert und nicht rumtrödelt.

Hier seht ihr zwei meiner Umsetzungen zum Thema beschatten und unter Strom. Klar geht das besser. Der "Nasenschattenbart" stört und vielleicht hätten wir einen Aufheller mitnehmen sollen. Nächstes mal ist man schlauer. Für die Umstände, bin ich aber eigentlich ganz zufrieden.

Diese Aufgabe hat Lana und mich auf eine -wie wir finden- richtig geniale Idee gebracht. Wir wollen an einem Tag also 24 Stunden 24 Bilder machen zu jeweils unterschiedlichen Themen. Tag und Nacht durchfotografieren? Klingt doch geil! Und das machen wir!


Privat fotografieren. Da wären wir beim nächsten Thema. Ich habe privat eine Canon 1100D mit verschiedenen Objektiven. Die Kamera hab ich mir damals vor drei Jahren stolz von meinem mit Nachhilfe erarbeiteten Geld gekauft. Meine erste SLR-Kamera also. Für den Einstieg, Urlaubsbilder und Co. echt super, aber wenn man auf der Arbeit im Studio mit einer Kamera arbeitet, die unglaublich scharfe Bilder erzeugt, dass man auf 200% ranzoomen und immer noch jede Pore im Gesicht scharf erkennen kann, dann mäkelt man schon des öfteren rum, wenn man sich dann zu hause mit einer "Amateurkamera" zufrieden geben muss.
Nun aber sollen zwei Kameras aus dem Studio verkauft werden für einen echt guten Preis. Eigentlich hab ich mir gesagt, ich kaufe mir erst eine richtig gute Kamera, wenn ich mit der Ausbildung fertig bin. Jetzt werde ich aber langsam aber sicher schwach bei diesem Angebot und diese Kamera verfolgte mich einfach diesen Monat nur noch. Es handelt sich übrigens um die 5D Mark ii.



Mein Highlight-Shooting diesen Monat:


Nur eine kleine Kostprobe. Bald gibt es einen ganzen Post mit den besten Bildern.

Gefühle in diesem Monat: Wir haben nach langer Zeit die Ergebnisse der Zwischenprüfung wiederbekommen. Ich hatte es ja auch schon irgendwie im Gefühl, dass es für mich nicht so gut lief. Und so sah dann auch das Urteil vom Prüfungsausschuss aus. Dies hat mich ziemlich niedergeschlagen und ich hatte wieder diese blöden, alten, völlig unnötigen Selbstzweifel. Ich war froh als ich mit meiner Ausbilderin darüber reden konnte. Es gab viele Tipps für's nächste Mal, Bestärkung und liebe Worte, dass alles halb so wild ist. Im Endeffekt hat sie ja auch Recht, es ist ja eigentlich nur ein kleiner Selbsttest für uns gewesen und ich konnte einiges damit rausnehmen. -Das nächste mal einfach etwas konzeptionieren, was etwas verständlicher ist und meinen Dickkopf mal ein wenig zurückhalten. Ich weiß, dass ich's kann!

Vorfreude auf den Mai: Heute ist schon quasi Wochenende. Schon mal ein ganz erfreulicher Grund sich auf den Mai zu freuen. Aber es geht weiter mit den tollen Sachen. Zum Beispiel zwei tolle Shootings nächste Woche, eines davon wird richtig super: Strand. Wasser. Und es werden die Fetzen fliegen. Mehr verrate ich erstmal nicht. Dann gibt es viele tolle Feiertage und dementsprechend verlängerte Wochenenden ...und Partys hihi. Ein ganz besonderes Highlight: Die Oldenbora. Ein großes Open Air Festival hier im Norden für Elektromukke in einem Beachclub. Wie auf der Internetseite beschrieben: Oldenbora ist ein Gefühl. 10.000 Freunde spüren die Beats weltbekannter DJ´s, tanzen mit den Füßen im weißen Sand und lassen den Blick über kristallblaues Wasser schweifen. (klick mal hier) ...was ist dagegen schon die Coachella!? ;) Ich freu mich riesig dabei sein zu dürfen mit meiner besten Freundin... und natürlich meinem anderen besten Freund und treuen Begleiter -die Kamera.
Und die wird auch morgen heute, es ist schon nach null Uhr?!  dabei sein, dann da geht's für 'nen Tag nach Holland bzw. Groningen :) Juhuuu also hopp hopp schnell ins Bett. Nachtiii 

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Super Post,
    ich finde es immer sehr interessant einen Einblick in das "Fotografenleben" zu bekommen :)
    Du beschreibst alles auf den Punkt, was mir richtig gut gefällt.
    Die Bilder sind auch klasse geworden und viel Spaß in Holland,
    <3 Violet
    www.violetsfashiongarden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post und natürlich wieder wundervolle Bilder, ich finde das so interessant werden.. du über deine Ausbildung und Aufgaben schreibst! Une vielen lieben Dank, dass du mich vorgestellt hast, ich hab mich unglaublich gefreut! *_*

    AntwortenLöschen
  3. Bin schon gespannt auf den Post von deinem Highlight-Shooting!
    Sieht richtig, richtig cool aus. :D

    Dir noch einen schönen Abend. <3
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  4. Geniale Fotos <3
    Das mit dem 24 Stunden durchfotografieren hört sich nach einer richtig coolen Idee an :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. was für ein toller blog, sehr schöne bilder ♥

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntagabend noch :)
    sanzibell.com by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen
  6. Wow, toller Rückblick, so etwas finde ich immer richtig interessant, besonders gut gefällt mir das du uns einen Einblick in deine Arbeiten gibst!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  7. Ein super schöne Rückblick. Ich bin ja total von deinen Bildern fasziniert. Wunderschön :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Der Monat April scheint turbolent gewesen zu sein - bei mir irgendwie auch, aber immer noch besser als der Mai. Dafür freue ich mich mit dir, dass der neue Monat dir viel offen hält! Ich wünsche mir gerade so sehnlich, dass der Mai schon endlich um wäre...
    Liebe Grüße
    Mai (hahaha...) von Monpipit.de

    xox

    AntwortenLöschen
  9. Toller Post und echt interessant. Die Fotos sind natürlich alle großartig.

    Love Minnja - minnja.de

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöner Monatsrückblick. Ich mag dein Lieblignsshooting auch sehr gerne. Tolle Fotos! :)
    Aber du hast absolut Recht, der April hat wettertechnisch wirklich gemacht, was er wollte.

    Liebste Grüße von Helena <3
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Flickr Images

create with flickr badge.

Kontaktformular