monthly

JANUAR, WAS HABEN SIE BLOß MIT DIR ANGESTELLT?

Sonntag, Februar 01, 2015Xeni



So wie manche Dinge jeden Monat kommen und nerven, werde auch ich damit anfangen :-P
Ich habe mir überlegt, jeden Monat einen Post zu gestalten, in dem ich zeige, was ich so im Studio-& Fotografenalltag erlebt habe, damit man mal ein Bild davon hat, was da eigentlich so abgeht... zum einen das und zum anderen ist auch auch für mich ganz cool am Ende des Jahres zu sehen, was ich so tolles erlebt habe...und wie viel Spaß ich doch eigentlich am Fotografenleben habe.
Oki, fangen wir doch direkt mal an: Januar 2015

Ehrlich gesagt muss ich schon zugeben, dass das Jahr eigentlich echt gut angefangen hat. Ich habe eine gefühlte Ewigkeit darauf gewartet, ich wollte endlich damit anfangen, habe jeden Abend gehofft, dass es auf dem Plan steht... Das Modelshooting *Juhuuuu*
Klar, fotografier ich da noch nicht alles allein, da ich ja dort gerade erst einsteige. So ein Modelshooting ist teuer, da darf eigentlich nichts schiefgehen...



Aber auch die guten alten Stills, also die Sachen wie Schuhe, Mützen, Taschen etc die ohne Model fotografiert werden, dürfen nicht zu kurz kommen.
Bei Lana und mir ganz im Gegenteil...

 ... auch sie dürfen on Model fotografiert werden hihi


Und wo wir doch gerade bei schrägen Kleidungsstücken sind, machen wir doch gleich mal weiter...



Oh ja...und hier die legendären Graukartenbilder...ich glaube die werdet ihr noch öfter sehen. Aber eigentlich machen wir diese Graukartenbilder nicht nur so zum Spaß. Hier mal nebenbei etwas zum Lernen: Wir nehmen es ganz selbstverständlich, dass unser Auge z.B. ein weißes Blatt Papier weiß sieht, egal ob es von einer warmen Glühbirne oder einer kühleren LED Lampe angeleuchtet wird. So auch bei anderen Farben. Die Kamera kann das nicht so einfach. Sie braucht dafür einen sogenannten 'Weißabgleich', denn ohne ihn kommt es zu einem Farbstich. Wir stellen also die Kamera auf die Farbtemperatur des Motiven bezüglich der Lichtquelle ein, da Licht nicht einfach weiß ist sondern jede Lichtquelle eine andere Farbtemperatur hat. Zum einstellen benutzt man dann entweder die Voreinstellungen in der Kamera, wie manuell (Kelvinzahl eingeben), sonnig, bewölkt, Leuchtstoffröhre usw. oder halt mit einer Graukarte, wo man dann mit einer Pipette das 18% grau auswählt und auf das Bild anwendet. Und siehe da, tadaaa, ein Bild ohne Farbstich ;)


Jaaa...und wie man sehen kann: Lana und ich haben immer Spaß. Schaut doch auch mal bei ihr vorbei. Ihr Blog und die Bilder sind wunderbar. Es lohnt sich: PhotoLANAgraphy



Hier könnt ihr schon mal zwei kleine Ausschnitte sehen von meinem Blockthema 'Nirvana', was ich am letzten Wochenende fotografiert habe. Es ist ein freies Thema, das heißt, dass wir alles machen dürfen, es muss nur irgendwie zum Thema passen. Was das für mich bedeutet, seht ihr bestimmt demnächst in einem anderen Blogpost. Trotzdem würde ich mal von euch gerne wissen was ihr fotografieren würdet zum Thema 'Nirvana'. Schreibt's gern in die Kommentare. Ich freu mich eure Ideen zu hören :)

Und damit war's das auch vom Januar... Wochenende ist auch schon wieder vorbei... und morgen geht dann der ganz 'normale' Studioalltag weiter. Im nächsten Post seht ihr dann mal wieder ein Shooting von mir, alsoooo bis danniii! :)




You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Hast du sehr schön gemacht Xeni! Ich habe schon gespannt auf den Eitrag gewartet - top! :) <3
    Das mit dem Nirvana ist ne klasse Idee, ich hoffe du bist nicht böse wenn ich das auf meinem Blog auch so mache.. :D :P

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Xenia,
    ich finde so einen Blick hinter die Kulissen immer wahnsinnig interessant. Ihr scheint ja wirklich eine Menge Spaß zu haben. Ich hoffe ich habe später auch mal einen Job, der mir so viel Freude bereitet :)
    Falls du das Curry ausprobierst, sag mir doch, wie es dir geschmeckt hat :)
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Bilder !
    Liebste Grüße:)
    Cyra
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe es mal Blicke hinter die Kulissen zu bekommen, echt toll :-)

    und zu deiner Frage, es ist eigentlich ganz simpel. Wenn du den Post bearbeitest kannst du ja auf die fotos klicken und du klickst ein Foto an und müsstest dann oben in der leiste sehen dass das Foto mit einem Link verknüpft ist eben dem wo das Foto dann angezeigt wird und du klickst einfach auf 'link' und schwubs verschwindet dieser und dein gewünschstes Foto führt zu nichts mehr und man kann es nicht anklicken.


    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Fotos hast du da zusammen gestellt!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! ♥ Isa

    AntwortenLöschen
  6. Die Fotos sind toll geworden, sehr natürlich und es sieht aus, als hättet ihr riesigen Spaß gehabt ;)
    Liebst,
    Franzi
    Dullylicious

    AntwortenLöschen
  7. Der Post ist wirklich super geworden!
    Fände es toll, wenn du sowas wirklich öfters machst :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. vielen lieben Dank ♥
    ich mag den Post total gern, das Shooting scheint toll gewesen zu sein :)
    Ganz liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  9. Richtig tolle Bilder, man sieht, wie viel Spaß ihr dabei hattet :D
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    AntwortenLöschen
  10. Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen, er gefällt mir richtig gut :) deine Bilder sind alle wirklich schön und so inspirierend! :)
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebst, Leonie. <3

    http://leonie-alwaysandforever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Auf meinem Blog läuft gerade eine Blogvorstellung und ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest.
    ♥, Erika
    erikaloove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. hihi ja und wie ich diese spaßigen Pausen bei Shootings kenne :) Ich finde sowieso, ein Shooting ist erst dann richtig gelungen, wenn man sich mit den Personen vor der Kamera gut versteht... Und auch erst dann werden die Bilder wirklich gut :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Dir
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  13. Vorab: du hast soeben eine Leserin dazu gewonnen. :>
    Bin vorhin über deinen Blog gestolpert und finde ihn echt interessant.
    Ich fotografiere auch liebend gerne und finde solche Beiträge wie deinen wirklich interessant und hilfreich.
    Ich habe leider nie eine Ausbildung in dem Bereich absolviert, sondern mir das meiste selbst beigebracht und viel in Foren und auf Blogs gestöbert. Ich werde auf jeden Fall in Zukunft noch häufiger hier vorbei kommen. :)

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
  14. Dein Blog ist echt toll!
    Schöne Bilder und ein interessanter Einblick!
    Du hast dir einen neuen Leser dazu verdient :)
    XoX Daily Dreams

    AntwortenLöschen
  15. Hey,
    wir haben dich für den Liebsten Award nominiert und wir würden uns total freuen, wenn du daran teilnimmst!
    Alle wichtigen Infos, bekommst du bei uns! <3 :)
    XoX Daily Dreams
    allaboutdailydreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Flickr Images

create with flickr badge.

Kontaktformular